You Me At Six – Cavalier Youth

Erscheinungsdatum: 31. Januar 2014 / Label: Bmg Rights Management (rough trade)

13.02.2014

CD-Review

CD-Review

Stark!

Die fünf Jungs von You Me At Six können mit ihren Anfang Zwanzig bereits auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. 2004 gegründet, als Newcomer des Jahres (2007) und mit ihrem Debütalbum „Take Off Your Colours“ als Beste Band (2008) bei den Kerrang! Awards nominiert, folgten nach Veröffentlichung der Alben zwei („Hold Me Down“) und drei („Sinners Never Sleep“) schließlich die Awards als Beste britische Band 2011 und 2012, sowie der Award für die Beste Live Show 2013 im ausverkauften Wembley Stadion. Neben diesen Auszeichnungen erreichten die drei Alben in Großbritannien zusätzlich noch Goldstatus. mehr…

Save the day 27.04.14

11.02.2014

Konzert

Konzert, Schlachthof Wiesbaden

SAVE THE DAY

SO. 27.04.2014

Support:

Schlachthof Wiesbaden

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

VVK: 17,00 €
AK: 22,00 €

präsentiert von acoustic shock.de

mehr…

David Howald & The Tidal Tenements – Papermoon EP

Erscheinungsdatum: 06. September 2013 / Label: Snowhite

07.01.2014

CD-Review

CD-Review

Schweizer Tangotanz

David Howald startete seine noch recht unscheinbare Karriere in der schönen Schweiz – als Frontsänger von „Tranqualizer“. Mit der Band sammelte er dabei erste musikalische Erfahrungen, bevor er sich vor einigen Jahren schließlich von seiner Kombo trennte und seither auf Solopfaden wandelt. Mit The Tidal Tenements veröffentlicht er nun die „Papermoon EP“. mehr…

Keane – The Best Of Keane

Erscheinungsdatum: 08. November 2013 / Label: Island (Universal)

05.11.2013

CD-Review

CD-Review

Geduld ist eine Zier

Bekannt geworden als “Band ohne Gitarren”, stellen Piano und Keyboard die tragenden Säulen in ihrer Musik. Dieser Umstand unterscheidet sie von den meisten Rockgruppen, wobei ihnen gerade deswegen zu Beginn der Ruf anhaftet ein einfaches Plagiat von “Coldplay” zu sein. Der Erfolg ihrer Alben “Hopes and fears” und “Under the Iron Sea”, sowie daraus resultierenden Singles wie “Is it any wonder?” oder “Somewhere only we know” verschafft ihnen ein eigenes Gesicht und lässt die Musiker aus East Sussex aus dem Schatten der Londoner Kollegen treten. Ab diesem Zeitpunkt müssen sie selbst als Vergleich für stilverwandte Bands herhalten. mehr…

Baru – Sailors Of The City

Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2013 / Label: Kick The Flame (Broken Silence)

23.10.2013

CD-Review

CD-Review

Indie Pop mit Hang zum alternativen Gefühlskino

Ähnlich der Entwicklung des deutschen Kinofilms scheinen sich immer weniger deutsche Musiker in künstlerische Bereiche vorzuwagen, die nicht den gängigen, chartkompatiblen Popmustern entsprechen. Schnell konsumiert, schnell wieder vergessen. Angeführt von Sänger Ferdinand Weigel haben sich “Baru“, benannt nach dem französischen Comiczeichner Hervé Barulea, einer vielschichtigen Mischung aus Indie, Pop und Alternative verschrieben – getragen von einer gewissen Schwerelosigkeit, die sich durch Einflüsse aus New Wave Marke 80s auszeichnet. Eingängigkeit, Beständigkeit und Eigensinn als Rezept gegen vertonte Langeweile. mehr…

Hellsongs 24.09.2013

"These are Evil Times"- Tour 2013 // + Support: Neo Rodeo

09.09.2013

Batschkapp Frankfurt

Batschkapp Frankfurt, Konzert

Do, 24.09.2013

Hellsongs

Nachtleben Frankfurt

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 19,30 €
AK: 20,00 €

präsentiert von acoustic shock.de

mehr…

THE LOVE BÜLOW – 16.11.2013

09.09.2013

Batschkapp Frankfurt

Batschkapp Frankfurt, Konzert

Do, 16.11.2013

THE LOVE BÜLOW – “So Weit-Tour 2013″

Nachtleben Frankfurt

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

VVK: 14,30 €
AK: 15,00 €

präsentiert von acoustic shock.de

mehr…

TONBANDGERÄT – 13.11.2013

09.09.2013

Batschkapp Frankfurt

Batschkapp Frankfurt, Konzert

Mi 13.11.2013

TONBANDGERÄT

Nachtleben Frankfurt

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

VVK: 14,30 €
AK:15,00 €

präsentiert von acoustic shock.de

mehr…

Boho Dancer – Gemini

Erscheinungsdatum: 27. September 2013 / Label: Nordic Music Society (VME / Soulfood)

14.08.2013

CD-Review

CD-Review

Therapeutische Märchen für Erwachsene

“We are working together to create something bigger than the sum of the people in the band.” Streng genommen muß das dänische Trio “Boho Dancer” somit über sich hinauswachsen, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Seit 2009 wandeln sie auf den Spuren von  klassischen Songwritern wie Neil Young, Joni Mitchell oder Leonard Cohen, sowie zeitgenössischen Vertretern der Folk flektierten Zunft (Local Natives, Fleet Foxes, First Aid Kid), um am Ende selbst etwas Spürbares zu hinterlassen. Fesselnde Melodien und eine Frontsängerin, deren Stimme zwischen süß und schneidend umhertänzelt. mehr…

Kodaline – In A Perfect World

Erscheinungsdatum: 21. Juni 2013 / Label: Rca Int. (Sony Music)

18.07.2013

CD-Review

CD-Review

Musik als Therapie

Die Einen stürzen sich in ein Meer aus Alkohol, andere verschlägt es ins Tal der Tränen, während wenige die freigesetzte Energie einer Trennung wiederum nutzen, um sie in kreative Kanäle umzuleiten. So geschehen bei “Kodaline”. Als eine künstlerische Art der Selbsthilfegruppe verarbeiten Steve Garrigan und Mark Prendergast ihre Gedanken und bringen diese zu Papier. Musik als Therapie. Dabei stehen ihnen zwei weitere “Betroffene” zur Seite. Dafür wählt man überwiegend leise Töne, lässt Gefühle gefühlvoll für sich sprechen und tupft Songs über Liebe und Verlust mit harmonischen Sonnenstrahlen. mehr…